11.09.2016

Empfang der Erstklässler

Eine Bootsfahrt markiert den Schulbeginn an der HTBLA Hallstatt. Es ist hier zur Tradition geworden, dass am letzten Ferientag, wenn die neuen Schülerinnen und Schüler mit Ihren Eltern anreisen, ein ganz besonderer Empfang geboten wird. Die letzten Kilometer der Reise in einen neuen Lebensabschnitt fahren die Erstklässler gemeinsam im Zug bis zur Bahnhaltestelle Hallstatt, die am gegenüberliegenden Ufer des Hallstättersees liegt. Dort erwarten sie bereits ihre neuen Lehrerinnen und Lehrer im Mutzen, einem großen, traditionellen Holzboot. Mancher Ruderer kommt dann schon ins Schwitzen, wenn der Mutzen über den herbstlichen Gebirgssee ins malerische Hallstatt gleitet.

An der HTBLA Hallstatt, die im Kern der Welterberegion Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut liegt, werden die Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Ausbildungszweigen Innenarchitektur, Restauriertechnik, Tischlerei, Drechslerei, Bildhauerei, Saiteninstrumentenbau und nicht zuletzt Bootsbau erlernen.

23.10.2017

Kontakt

Telefon: +43 (0) 6134 / 8214-0
htl.hallstatteduhiat
HTBLA Hallstatt auf Facebook